2003 - Die Situation des Birkwildes im Biosphärenreservat Rhön

 

Bibliothek 1621
Verfasser Nicolas Eckert
Titel Die Situation des Birkwildes im Biosphärenreservat Rhön
Umfang 43 S.
Reihe Facharbeit
Schule Rhön-Gymnasium Bad Neustadt a.d. Saale
Studiengang Leistungskurs Biologie
Lehrstuhl/Betreuer StD Robert Bieber
Jahr 2003
Zielsetzung Das Birkhuhn wurde durch die Nutzungsansprüche des Menschen aus vielen Verbreitungsgebieten verdrängt. Es soll analysiert werden, in wie weit die Attraktivität des Naturraumes Rhön durch zahlreiche Maßnahmen, die zum Schutz des Birkhuhns haben beitragen sollen erhöht werden konnte
Inhalt
  • Die Birkhühner (biologische und ökologische Eigenheiten)
  • Populationsentwicklung in der Rhön
  • Einflussfaktoren auf den Birkhuhnbestand
  • Maßnahmen zum Schutz des Birkhuhns
Ergebnisse
  • Birkhuhnbestand der Langen Rhön konnte aufgrund von Schutzbemühungen der Bayerischen Verwaltungsstelle Biosphärenreservat Rhön und des Birkwildhegerings "Hohe Rhön" weitgehend stabilisiert werden
  • Für eine dauerhafte Etablierung des Birkhuhns müssen jedoch in Zukunft noch weitere Anstrengungen unternommen werden

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren