1999 - Der Abbau und die Vermarktung von Basalt am Bauersberg bei Bischofsheim an der Rhön


Bibliothek 1191
Verfasser Höfling, Thomas
Titel Der Abbau und die Vermarktung von Basalt am Bauersberg bei Bischofsheim an der Rhön
Umfang 120 S.
Reihe Diplomarbeit (Zulassungsarbeit)
Hochschule Julius-Maximilian-Universität Würzburg
Studiengang Lehramt Geographie
Lehrstuhl/Betreuer Dr. Barbara Stolz
Jahr 1999
Zielsetzung
  • Darstellung der Anpassung menschlichen Handelns an das natürliche Potential (historisch) und wirtschaftliche und ökologische Rahmenbedingungen (heute)
Inhalt
  • Entstehungsgeschichte der Rhön und des Basaltes
  • Die Geschichte des Basaltabbaus in der Rhön und am Bauersberg
  • Optimale Vorgehensweisen nach Abbauende
  • Nutzungskonflikte und die Problematik der Rohstoffsicherung in der bay. Rhön
  • Die Vermarktung der Abbauprodukte (Transport, Qualitätsmanagement durch Richtlinien der ISO 9002, Abhängigkeit von politischen Entscheidungen, Die Rolle für die regionale Wirtschaft)
Ergebnisse
  • Zwar Eingriff in das Landschaftsbild, aber durch Selbstgeneration und Intensivierung und lenkende Maßnahmen zusätzliche Bereicherung der Landschaft, Gewinn für Biosphärenreservat (vielfältige Lebensräume, Artenreichtum) Offengelassene Steinbrüche sind Sekundärbiotope und damit ein natürliches Ökosystem.
  • Bedeutende Wirtschaftsbranche in Region: Arbeitsplätze in Abbau und Transport, kommunale Geldeinnahmen durch Gewerbesteuern und Pachtverträge
  • Statt Konfrontation/Rechtfertigungszwang Integration von Naturschutz und Wirtschaft möglich und nötig, die gesamte Rhön ist Produkt menschlichen Wirkens!



Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren