1997 - Biosphärenreservate - Konzept für eine nachhaltige Regionalentwicklung?


Bibliothek 468
Verfasser Weber, Susanne
Titel Biosphärenreservate - Konzept für eine nachhaltige Regionalentwicklung?
Über Möglichkeiten und Grenzen einer Regionalisierung von "sustainability"
Umfang 107 ta und Fotographien), 10 Tabellen;
Anhang: u.a. Liste der befragten Experten, Fragenkatalog,Gesetzestexte, Satzungen
Reihe Diplomarbeit
Hochschule Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn
Studiengang Geographie
Lehrstuhl/Betreuer Prof. Dr. Eckart Ehlers
Jahr 1997
Zielsetzung Untersuchung, ob UNESCO-Biosphärenreservate Konzepte für eine Regionalisierung des ökologisch ausgerichteten Nachhaltigkeitsprinzips bieten und als Instrument für eine Operationalisierung von "sustainability" fungieren können
Inhalt Theoretische Überlegungen

Biosphärenreservate
UNESCO-Programm "MAB" - Projektbereich Biosphärenreservate - Dtl: Stand/ gesetzliche Grundlagen
Nachhaltigkeit/ sustainability
Inhalt und Bedeutungsumfang der Begriffe - Entwicklung des Diskussionsfeldes
- Allgemeiner Diskussionsstand
Die Region als Handlungsebene
Regionalentwicklung - Rolle der Regionalplanung - Konzepte/ Projekte auf der regionalen Ebene (Pilotstudie Hessen)

Praktische Untersuchung

Biosphärenreservat Rhön
- Naturräumliche und sozioökonomische Darstellung (insb. Landwirtschaft)
- Rahmenkonzept
- Umsetzung (Expertengespräche):
länderübergreifende Organisation und Zusammenarbeit - Berücksichtigung bei der Regionalplanung - Akzeptanzprobleme - Schutz- oder Nutzungsorientierung - Fördermittel und wirtschaftliche Aktivitäten - Rhönagentur - Hemmnisse und Hindernisse der Umsetzung
- Beispielprojekte
Diskussion/ Fazit
Schlußfolgerungen und Handlungsempfehlungen - Übertragbarkeit
Ergebnisse Im Biosphärenreservat Rhön wurden vor dem Hintergrund der Regionalisierung des Leitbildes der Nachhaltigkeit wichtige Schritte einer Operationalisierung unternommen. Sie können wegweisend für andere Regionen sein, sofern eine Analyse der Positivbeispiele wie auch der Umsetzungshindernisse erfolgt.



Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren