Rhönhofbetrieb

Rhönhofbetrieb
Hubert und Marianne Wingenfeld
Dorfstr. 14
36145 Hofbieber-Wiesen
Tel.: (0 66 57) 15 09

wichtigste Betriebszweige: Grünlandbewirtschaftung und Erdbeer-Anbau, Mutterkuhhaltung von Fleckviehkühen
bewirtschaftete Fläche: 40 ha, davon 23 ha Ackerland
Arbeitskräfte: drei hauptberufliche und die drei Kinder soweit möglich
Mitgliedschaft in Verbänden: GÄA, Agre, Mitglied der Rhönhöfe

Betriebsbeschreibung
Der gelernte Landwirt Hubert Wingefeld bewirtschaftet den Hof gemeinsam mit seiner Frau Marianne, einem Angestellten und mit Unterstützung seiner Kinder. Dabei legt die Familie Wert auf eine umweltverträgliche und naturnahe Wirtschaftsweise. In der "ÖLV Rhönhöfe - Ökologische Lebensmittel" haben sich die Wingenfelds mit weiteren ökologisch arbeitenden Landwirtschaftsbetrieben zusammengeschlossen. Die Rhönhöfe führen ein gemeinsames Logo, tauschen ihre Produkte aus und organisieren einen gemeinschaftlichen Verkauf. Als Selbstvermarkter führen die Wingenfelds einen Hofladen und besuchen außerdem im Wechsel mit anderen Betrieben Märkte in Frankfurt a.M. und in der Region.

Profil und Besonderheiten
Der Rhönhofbetrieb Wingenfeld bietet in seinem Hofladen Rind- und Schweinefleisch, Wurst- und Schinkenspezialitäten aus der Region, Nudeln, Eier von freilaufenden Hühnern und vieles mehr an. Insbesondere ist der naturverträglich wirtschaftende Hof auf die Mutterkuhhaltung spezialisiert. Kälber bleiben von ihrer Geburt bis zu Weideabtrieb bei ihren Müttern und ernähren sich ausschließlich von Muttermilch und Gras. Im Winter wird Heu und eigenes Getreideschrot gefüttert. Auch die bis zu 120 Schweine der Wingenfelds werden naturnah und nach ökologischen Vorschriften gehalten. Eine weitere Besonderheit des Rhönhofbetriebes ist der biologische Anbau von Erdbeeren. Auf einem Erdbeerfeld von 1,5 ha können sich Selbstpflücker betätigen, es werden aber auch bereits geerntete Früchte verkauft.

Nutzen für eine nachhaltige ökologische und sozioökonomische Entwicklung
Mit seiner naturnahen Wirtschaftsweise trägt der Rhönhofbetrieb Wingenfeld dazu bei, den traditionellen Erwerbszweig der Landwirtschaft und damit auch die spezielle Kulturlandschaft der Rhön zu erhalten. Die Zusammenarbeit mit anderen regionalen Betrieben entspricht dem Nachhaltigkeitsgrundsatz: Es werden Rohstoffe und Produkte aus der Region verwendet, so dass positive Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen regionalen Anbietern entstehen. Die Entstehung der Produkte ist für den Käufer nachvollziehbar. Dem Kunden wird der Kauf hochwertiger regionaler Produkte ermöglicht, der zugleich die Entwicklung der eigenen Region fördert.

Weitere Vorhaben
Gemeinsam mit anderen Betrieben planen die Wingenfelds, karritative Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser zu beliefern. So ist z.B. die Versorgung mit Säften, Backwaren und Erdbeeren denkbar.

Regelmäßige Veranstaltungsangebote
Öffnungszeiten des Hofladens:
Dienstag 9.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

Sie finden den Rhönhofbetrieb Wingenfeld außerdem auf Märkten in Fulda, Hanau und Frankfurt a.M.

 


Zurück zur Übersicht

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren