Informationsabende zum Entwurf "Neues Rahmenkonzept" währende der öffentlichen Anhörung

Der Entwurf des neuen Rahmenkonzeptes für das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön stand zur öffentlichen Anhörung ONLINE zur Verfügung. Vom 26. Juni bis zum 29. September 2017 hatte jeder die Möglichkeit, seine Gedanken und Anregungen zum Konzept schriftlich mitzuteilen.

An vier Informationsabenden in Bad Bocklet (BY), Mellrichstadt (BY), Hammelburg (BY) und Hofbieber (HE) wurde das Konzept in verschiedenen Themenrunden vorgestellt.

 

Drei parallel laufende Themenrunden in drei Räumlichkeiten

Nach einem einführenden Überblick über den „Bottom-up“-Prozess zur Erarbeitung des Konzepts wurden in der Regel in drei parallel laufenden Themenrunden die thematisch geordnet Projektskizzen vorgestellt.

  • Kommunale Herausforderungen, Mobilität & Tourismus sowie Landnutzung,
  • Bildung & Kommunikation, Energie nutzen und einsparen sowie Natur schützen und erleben,
  • Rhön Wirtschaft - gemeinsam innovativ, Kulturelle Vielfalt und neue touristische Angebote

waren die Themen der Informationsblöcke.

Insgesamt nahmen 150 Personen an diesen Infoabenden in der Rhön teil.

Zurück zur Übersicht

parallel laufende Themenrunden für Anregungen und Diskussionen

Projektvorstellung "Aktionsplan Neobiota" im Bereich "Natur schützen und erleben" durch Dr. Tobias Gerlach in Bad Bocklet am 9. August 2017

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren