Ein Lehrpfad „Durch den Muschelkalk“

Der geologische Rundwanderweg führt über eine Länge von 4,8 km durch das Löhriether Tal zum Steinbruch bei Bad Neustadt a. d. Saale. Entlang des Wegs informieren acht Tafeln anschaulich über die Geologie von Bad Neustadt a. d. Saale. Im Mittelpunkt steht dabei das Erdzeitalter der Trias (vor 252 bis 201 Mio. Jahren) mit den Ablagerungen von Buntsandstein, Muschelkalk und Keuper.

Zu den Themen gehören u. a. die Erdzeitalter, Fossilien, Trink- und Heilwasser sowie Lebensraum und Wirtschaftsfaktor Steinbruch. Ein Highlight ist die Aussichtsplattform bei Station 7, die einen grandiosen Blick in den Steinbruch bietet. Hier wird durch die Firma Steinbach Muschelkalk abgebaut.

Eine Infotafel berichtet über den Abbau und die Verwendung des hier produzierten Muschelkalkschotters. Station 8 lockt schließlich mit einem Rhönpanorama und der Aussicht zu den Schwarzen Bergen, zum Kreuzberg und zur Langen Rhön.

Ausgangspunkt für die Wanderung entlang des Lehrpfads ist der Brunnenweg/Ecke Kurhausstraße in Bad Neustadt a. d. Saale.

Kontakt:
Kurverwaltung Bad Neustadt GmbH
Tourismus und Stadtmarketing Bad Neustadt GmbH
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt/Saale
Tel. 09771 / 9106800
www.tourismus-nes.de


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren