Geotop Frickenhäuser See

„Wenn die Königshofener Turmuhr 300 Mal schlägt, werden die Riesenfische des Frickenhäuser Sees den Fels zerschlagen, sodass der See auslaufen und ganz Franken überschwemmen wird …“. So geht die Sage um den See, der angeblich mit den Weltmeeren in Verbindung steht. Die Riesenfische sollen auch schon gesichtet worden sein …

Der Frickenhäuser See ist bis zu 28 m tief, kreisrund und hat keinen Abfluss. Die Felswand, die den See an einer Seite umschließt, besteht aus Schichten des Muschelkalks.

Seine Entstehungsgeschichte reicht weit zurück. Vor etwa 260 Mio. Jahren, im Perm, gab es hier ein flaches Meer. Das warme Klima ließ das Wasser immer wieder verdunsten und Salz auskristallisieren. So entstand nach und nach eine dicke Salzschicht, die später von anderen Ablagerungen bedeckt wurde. Als die Alpen entstanden, war die Erdkruste auch in Franken in Bewegung.

Es entstanden Risse und Brüche im Gestein. Die Schichten verschoben sich gegeneinander. Dadurch gelangte Wasser von der Oberfläche bis in die tief liegende Salzschicht und löste das Salz auf. Es entstand ein Hohlraum, der später einstürzte. Die darüberliegenden Gesteinsschichten sackten nach und an der Oberfläche bildete sich ein Einsturztrichter, der sich schließlich mit Wasser füllte: Der Frickenhäuser See.

Ein Einsturztrichter dieser Art wird auch Erdfall oder Doline genannt. In der Rhön gibt es noch mehrere andere sogenannte Erdfallseen, so z. B. in Thüringen die Bernshäuser Kutte. Für den Frickenhäuser See gilt die Entstehungstheorie noch nicht als bewiesen.

Der Frickenhäuser See ist eines von „Bayerns schönsten Geotopen“, eine Auszeichnung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt. Vor Ort informiert eine Tafel anschaulich über seine Geschichte und Entstehung.

Der See ist heute bei Freizeit- und Erholungssuchenden beliebt. Jedes Jahr am 3. Sonntag im Juli wird ein Seefest veranstaltet.

Kontakt
Bayerisches Landesamt für Umwelt
Haunstetter Str. 112
86161 Augsburg
Tel. 0821 / 90710
www.lfu.bayern.de

Die Entstehung des Frickenhäuser Sees gibt noch immer Rätsel auf


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren