Marktbrunnen Hammelburg, Muschelkalk

Der eindrucksvolle Brunnen auf dem Marktplatz von Hammelburg besteht aus Muschelkalk und Sandstein. Jener entstand aus den Ablagerungen von Schalenresten kleinerer und größerer Meerestiere wie Muscheln und Schnecken, die in einem flachen Meer vor etwa 243 bis 235 Mio. Jahren lebten.

In Steinbrüchen wird er auch in der Rhön bis heute abgebaut (z. B. bei Bad Neustadt/Saale), und als Bau- und Dekorstein verwendet.

Der Hammelburger Marktbrunnen wurde im Jahr 1541 errichtet und ist Zeuge der früheren Renaissance-Pracht der ehemals zum hessischen Bistum Fulda gehörenden Stadt Hammelburg. Vom Renaissance-Rathaus aus dem 16. Jh. sind nur noch Treppenhaus und Rathauskeller erhalten.

Kontakt
Tourismus Fränkisches Saaletal
Hammelburg e.V.
Tourist-Info
Kirchgasse 4
97762 Hammelburg
Tel. 09732 / 902430
www.tourismus-hammelburg.de


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren