Trimburg am Pfaffenberg bei Elfershausen

Die Trimburg ist die Ruine einer mittelalterlichen Höhenburg der Herren von Trimberg östlich von Elfershausen. Der romanische Kern der Trimburg wurde wahrscheinlich schon vor dem 11. Jahrhundert errichtet. Der Grundsockel und die alten Mauern bestehen aus Muschelkalk. Von dieser ursprünglichen Burg ist heute aber kaum noch etwas zu sehen.

Die Burg war auch viel größer als es heute den Anschein hat. Die heutige Ruine zeigt nur die Reste des neueren Schlossteils. Von der alten „Leuchtenburg“ ist kaum noch etwas übrig. Zu erkennen sind noch der Ringgraben und wenige Reste der Mauer. Die Hauptburg wurde wahrscheinlich im 12. Jahrhundert errichtet. Dafür spricht die Mauertechnik des Turms und der Ringmauer. Wahrscheinlich hat man dabei Baumaterial der ersten Burg verwendet.

In den folgenden Jahrhunderten erlebte die Trimburg eine wechselvolle Geschichte und wurde mehrfach teilweise zerstört und wieder auf- und umgebaut. Im Jahr 1803 jedoch wurde der Abbruch einiger Burggebäude angeordnet und das Baumaterial verkauft, bis 1833 König Ludwig I. den Verfall stoppte und eine Sicherung der nun zur Ruine gewordenen Anlage anordnete.

Der Name Trimburg wird auch mit dem berühmten deutschen Spruchdichter Süßkind von Trimberg (13. Jahrhundert) in Zusammenhang gebracht, da sein Aufenthalt am Hofe des Bischofs von Würzburg vermutet wird.

Heute ist die Trimburg ein beliebtes Ausflugsziel. 1980 erwarb der Markt Elfershausen die Burg. Seither bemüht sich der Ort zusammen mit dem Verein Freunde der Trimburg, sie regelmäßig für Besucher zu öffnen. An Sonn- und Feiertagen zwischen dem 1. Mai und dem 31. Oktober wird die Bewirtschaftung wechselweise von örtlichen Vereinen übernommen. In den letzten Jahren wurden Teile der Ruine wieder hergerichtet und ein neues Glasdach installiert. Die Anlage wird heute vielfach für Veranstaltungen genutzt.

Kontakt
Trimburg, Burgenverband Fränkisches Saaletal, Kultur und Fremdenverkehrsamt
Kirchgasse 4
97726 Hammelburg
Tel.09732 / 902430
www.trimburg.eu
www.burgenverband.de


Zurück zur Karten-Übersicht

Zur Übersichtsliste aller Wege & Strecken

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren