Presse- und Infomaterial zum Download

Im Laufe der Jahre haben wir viele Dutzend kurze und längere Broschüren herausgebracht. Das Spektrum der behandelten Themen ist außerordentlich breit. In unseren Verwaltungsstellen und Infozentren liegen diese Publikationen selbstverständlich auch gedruckt bereit. Über unseren PDF-Katalog stehen alle Print-Produkte als Downloads zur Verfügung.

Landschaften, Tiere und Pflanzen der Rhön sind auch exzellente Fotomotive. Einige besonders schöne und aussagekräftige Aufnahmen bieten wir als Poster an.

Der elektronische Newsletter erscheint jeweils um den 8. des Monats. Er geht an einen großen Verteiler von Partnern und Freunden des UNESCO-Biosphärenreservats Rhön. Interessierte Institutionen und Einzelpersonen können sich kostenlos in den Verteiler aufnehmen lassen. Die enthaltenen Artikel und Fotos stehen den Medien zur Übernahme zur Verfügung. Die vorausgegangenen Folgen sind über unser Archiv zugänglich.

Zum Filtern der einzelnen Kategorien klicken Sie einfach auf die entsprechenden grünen Buttons:

Handreichung für Kommunen

Die offiziellen und von den Kommunen angenommenen Beleuchtungsempfehlungen für den Sternenpark Rhön samt Beschlussvorlage sowie Erläuterungen für Privat- und Gewerbebeleuchtung.

Empfehlungen zur Förderung energieeinsparender und umweltfreundlicher Beleuchtung

Unsere Empfehlungen zur Förderung energieeinsparender und umweltfreundlicher Beleuchtung legen auf einen Blick dar, warum die Parameter Lichtlenkung, - Menge und -Farbe wichtig für den Schutz der Nacht sind.

Handlungsempfehlungen für Kommunen zur Umrüstung der öffentlichen Beleuchtung

Viele Kommunen rüsten derzeit auf LED um. Hier finden Sie konkrete Handlungsempfehlungen für belastungsarme und energieeffiziente Beleuchtung im öffentlichen Raum.

Handlungsempfehlung Gewerbe- und Arbeitsstättenbeleuchtung

Viele Gewerbebetriebe haben in Punkto Lichtverschmutzung noch viel Verbesserungspotenzial. Diese Handlungsempfehlung ist eine gute Grundlage für Betriebe, aber auch für Kommunen für Festlegungen in Bebauungsplänen und Bausatzungen.

Handlungsempfehlung - Umrüstung Sportplätze

Sportplätze tragen massiv zur Aufhellung der Nacht bei - wenn auch nur temporär. Die Umrüstung auf modernere Anlagen ist eine gute Gelegenheit, die Sportstättenbeleuchtung umweltfreundlicher zu gestalten.

Handzettel für Familiengärten

Dabei ist es ganz einfach, richtig viel für den Schutz der Nacht zu tun! Diese Checkliste kann dabei helfen:
Brauchen wir das Licht ûberhaupt? Hat es einen Zweck?
Muss das Licht die ganze Nacht brennen? Können wir eine
Zeitschaltuhr/Schalter oder Bewegungsmelder installieren?
Können wir den Strahler so nach unten drehen, das
Licht nur nach unten auf den Weg strahlt und nicht blendet?
Können wir eine anderes Leuchtmittel benutzen, das nicht so viel Licht macht?
Ein Lichtstrom von weniger als 500 lm pro Leuchtmittel reicht für die meisten Beleuchtungszwecke aus.
Können wir eine bessere Leuchte aufhängen?

Fledermausblumen - Pflanzen die nachtaktive Insekten anlocken

Auch nachtaktive Tiere haben ihre Vorlieben , was den Speisezettel anbetrifft...Doch welche sind das. Hier finden Sie eine Liste mit allerlei Leckereien.

Broschüre Nachhaltige Lichtnutzung hess. Umweltministerium

Ein wichtiger Meilenstein ist die Herausgabe der wegweisenden Broschüre „Nachhaltige Beleuchtung“ des hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Skript Schutz der Nacht des Bundesamtes für Naturschutz

Die umfangreiche Broschüre des Bundesamt für Naturschutz:  Schutz der Nacht – Lichtverschmutzung, Biodiversität und Nachtlandschaft

Infomappe Sternenpark

In der allgemeinen Infomappe zum Sternenpark findet man viele Infos rund um das Projekt Sternenpark, Beleuchtungstipps und das Veranstaltungsprogramm auf einen Blick.

Einfach nur hell war gestern

Für eine umweltfreundliche Beleuchtung braucht es mehr als ein effizientes Leuchtmittel. Machen Sie sich fit für die DIN ISO 26 000.

Leitfaden "Licht, das mehr nützt als stört"

Das Land Oberösterreich hat eine hervoragende Broschüre mit vielen Erklärungen zum Schutz der Nacht heraus gegeben.

Bachelorarbeit Maria Witzel

Eine Bachelorarbeit zum Thema Sternenpark – ist das wichtig? Ist das interessant? Ist es notwendig? Ja - auf jeden Fall.
Maria Witzel hat in Ihrer Bachelorarbeit das Thema Sternenpark – Tourismus – und Management umrissen. Sie zeigt auf welche Potentiale ein Sternenpark zu bieten hat auf Touristischer Schien, in gesundheitlicher Hinsicht für Mensch und Tier und was man tun kann um das Denken der Menschen zu verändern, die in so einem Gebiet mit Alleinstellungsmerkmal wohnen – denn noch gibt es in Deutschland nur zwei anerkannte Sternenparke.

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren