Schafstein

Das Basaltblockmeer am Schafstein zählt zu den bedeutesten Geotope Deutschlands.

Bereits 1930 wurde der Schafstein unter Naturschutz gestellt. Im Naturschutzgebiet um den Schafstein hat sich der alte Laubbaumbestand urwaldähnlich entwickelt.
An den zumeist sehr steilen Hängen des Berges erstreckt sich ein bis zum Fuß hinabreichendes Basaltblockmeermeer, welches in Freiflächen oder Waldgebiete übergeht. Es ist das größte der Rhön und entstand während der letzten Phase der Eiszeit vor 15 000 bis 22 000 Jahren.
Die Blockhalde ist ein fossiler Blockgletscher, in dem noch ein Eiskern vorliegt. Kaltluftaustritte am Fuß des Hanges sind ein Beweis dafür.

zurück zu allen Bildergalerien

Unsere Sponsoren

Weitere Sponsoren