InhaltA EinführungB Akteure & NutzungenC UmweltthemenD DatenverfügbarkeitE In KürzeLesehilfe

C6.1 Abflussgeschehen

Hintergrund

Strukturelle Qualität der Fließgewässer:
Querverweis auf Kap. C5.2 Kap. C5.2

Datenlage und Informationen

Datenhalter:
BY: LfU
HE: HLUG
TH: TLUG
Datenquelle:
Gewässerkundlicher Dienst
Pegelmessnetz
räumlich: 15 Pegel
zeitlich: kontinuierlich
Datenlücken:
keine
Zu Stammdaten und Lageplänen der Grundwassermessstellen in:
HE: http://www.hlug.de/medien/wasser/
grundwasser/gw_index.htm
BY: www.hnd.bayern.de
TH: http://www.tlug-jena.de/umweltdaten/
umweltdaten2006/wasser/
tab_mess­netz_gwst.html
Unter Abfluss [m³/s] versteht man das Wasservolumen, das in einer Sekunde den Messquerschnitt eines Fließgewässers passiert. Der Abfluss wird aus der Fließgeschwindigkeit des Wassers, dem Wasserstand und der Fläche des Messquerschnitts ermittelt.
Datenhalter:
BY: LfU
HE: HLUG
Datenquelle:
KLIWA - Klimaänderungen und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft
InKlim – Integriertes Klimaschutzprogramm
Datenlücken:
KLIWA: regionale Aussagen für das Untersuchungsgebiete M4 Main, Fränkische Saale
InKlim: nur wenige direkte Bezüge zur Rhön bzw. zum Mittelgebirgsraum
Querverweis auf Kap. C10.1 Kap. C10.1
Querverweis auf Kap. C10.2 Kap. C10.2

Situation und Entwicklung

Hydrologische Verhältnisse in der Rhön

75 % des Jahresab-
flusses fallen in das Winterhalbjahr.
 
von Jahr zu Jahr starke Schwankungen bei den Abflüssen
Abb. 84: Täglicher Mittelwasserabfluss im Jahresmittel
Abb. 84: Täglicher Mittelwasserabfluss im Jahresmittel
Abb. 85: Höchster Abfluss
Abb. 85: Höchster Abfluss
Abb. 86: Niedrigster Abfluss
Abb. 86: Niedrigster Abfluss

Abflussverhalten und Klimawandel

in den letzten 30 bis 40 Jahren Tendenz zu einem häufigeren Auftreten von Hochwasserereignissen erkennbar
Klimaveränderungen und Abflussverhalten:
Querverweis auf Kap. C10.2 Kap. C10.2
Jahreszeitlich differenziertes Abflussverhalten:
Querverweis auf Kap. C10.2 Kap. C10.2
 
Klimamodelle sagen für die Zukunft übereinstimmend eine Verschärfung der Hochwassersituation insbesondere in den Wintermonaten voraus.
Foto C6 02
Foto: F. Pilhofer, WWA Bad Kissingen

Bewertung

Hochwasserrisiko wird steigen.
Wasserstand der Flüsse im Sommerhalbjahr wird stärker als bisher sinken.

Aktivitäten und Handlungsbedarf

Erhaltung und Ausweitung von Überschwemmungs- und Retentionsgebieten
Veränderung des Acker – Grünlandverhältnisses:
Querverweis auf Kap. C7.1 Kap. C7.1
schrittweise Anpassung von genehmigten Entnahmemengen

Im Überblick

Durch steigende Winterniederschläge muss von erhöhtem Hochwasserrisiko ausgegangen werden.
Überschwemmungs-
bereiche und Retentionsräume sind zu erhalten und auszudehnen.
Der Wasserstand der Flüsse im Sommerhalbjahr wird stärker als bisher sinken.
[i] Grebe R. & Bauernschmitt G. 1995: Biosphärenreservat Rhön - Rahmenkonzept für Schutz, Pflege und Entwicklung. Radebeul.
[ii] http://www.bayern.de/lfw/technik/gkd/kurzinfo/fl_wq/pegelmessnetz/ (Abruf: 17.10.2006)
http://www.bayern.de/lfw/technik/gkd/kurzinfo/fl_wq/wasserstand_abfluss/ (Abruf: 17.10.2006)
http://www.bayern.de/lfw/technik/gkd/kurzinfo/fl_wq/pegelmessnetz/entwicklung.htm (Abruf: 17.10.2006)
[iii] Arbeitskreis KLIWA (Hrsg.) o.J.: Langzeitverhalten der Lufttemperatur in Baden-Württemberg und Bayern. KLIWA-Berichte, Heft 5. http://www.kliwa.de/de/ergebnisse/media/KLIWAHeft5.pdf (Abruf: 20.10.2006)
Arbeitskreis KLIWA (Hrsg.) o.J.: Langzeitverhalten der Schneedecke in Baden-Württemberg und Bayern. KLIWA-Berichte, Heft 6. http://www.kliwa.de/de/ergebnisse/media/KLIWAHeft6.pdf (Abruf: 20.10.2006)
Arbeitskreis KLIWA (Hrsg.) o.J.: Langzeitverhalten des Gebietsniederschlags in Baden-Württemberg und Bayern. KLIWA-Berichte, Heft 7. http://www.kliwa.de/de/ergebnisse/media/KLIWAHeft71.pdf bis http://www.kliwa.de/de/ergebnisse/media/KLIWAHeft73.pdf (Abruf: 20.10.2006)
[iv] Richter K.-G. & Czesniak R. 2004: Untersuchung zum Einfluss der Klimavariabilität und anthropogen verursachten Klimaschwankungen auf Abflüsse für verschiedene Einzugsgebiete in Hessen. Teilbeitrag Grundwasserneubildung zu InKlim 2012 - Integriertes Klimaschutzprogramm, Baustein II: Klimawandel und Klimafolgen in Hessen. Karlsruhe.
[v] http://www.hnd.bayern.de/ereignisse/hw040103/ (Abruf: 18.10.2006)
     Seitenanfang ↑         Weiterlesen →

Projektbeteiligte

Impressum            Kapitel als PDF-Dokument